Pinguin -Kurs

Ziel: WassergewöhnungPinguin-Abzeichen

Im Vordergrund steht ein angstfreier Umgang mit dem Element Wasser. Die Kinder erhalten ein vielfältiges Bewegungsangebot mit unterschiedlichsten Bewegungsformen im Wasser, auf das sich die verschiedenen Schwimmtechniken aufbauen. Das Untertauchen des Kopfes ist die entscheidende Fertigkeit in diesem Kurs, darauf baut eine gute Wasserlage auf und erleichtert das Schwimmenlernen enorm. Erste Teilschwimmbewegungen werden erlernt. Wir arbeiten bewusst ohne feste Auftriebshilfen, um die waagerechte Wasserlage zu fördern. Nur lose Auftriebshilfen wie die Nudel oder Schwimmbretter unterstützen unsere Arbeit.


Inhalte

  • Duschen, Spritzen, Strampeln, Atmen, Fortbewegen, Schweben, Gleiten, Springen
  • Erste Schwimmbewegungen: Kraulbeine, Rückenbeine, Brustarmbewegung
  • Und natürlich viel Spielen

Kinder üben Schwimmen
Prüfung Pinguin

• Kopf ins Wasser
• Brustarme mit Nudel
• Kraulbeine mit Brett
• Rückenlage mit Nudel
• Sprung ins Wasser

 

 » Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

nachfolgender Kurs Seepferdchen-Kurs

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 07. März 2016 17:40

Zum Seitenanfang