Haie fischen 21 Medaillen bei Bayerischen Meisterschaften

Teilnehmer der Riemerlinger Haie bei den Bayrische Jahrgangsmeisterschaften 2015Groß aufgetrumpft bei den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen hat die 12-jährige JoAnn Adler. Sie gewann im Jahrgang 2003 drei Bayerische Meistertitel, sowie drei Bayerische Vizemeistertitel.

Insgesamt sind 21 Schwimmer vom TSV Hohenbrunn-Riemerling zu den Bayerischen Meisterschaften in Bayreuth gereist. Begleitet wurden die jungen Haie von den beiden Trainern Jens Lunemann und Pierre Martin. Der Wettkampf war für viele Nachwuchstalente der Saisonhöhepunkt. Bei 78 Einzelstarts fischten die Riemerlinger Haie vier Mal Gold, elf Mal Silber und sechs Mal Bronze aus dem Wasser. Damit erreichte die Nachwuchsmannschaft den 14. Platz im Medaillenspiegel.

Dass die Nachwuchsarbeit reift, zeigen die vielen vorderen Platzierungen unter den Top sechs. So wurde neun Mal der vierte, zehn Mal der fünfte und neun Mal der sechste Platz erschwommen.


Drei von den vier Titeln gewann JoAnn Adler. Die junge Riemerlingerin war über 100, 200 und 400 Meter Freistil nicht zu schlagen. Zudem gewann sie auf 100 und 200 Schmetterling und 200 Meter Lagen die Silbermedaille. Über die 100 Meter Freistil erreichte sie zusätzlich die Punktbeste Leistung im Jahrgang 2003. „Ich wusste, dass ich gut drauf bin, aber ich hätte nicht gedacht, dass ich soschnell auf 100 Meter Kraul schwimmen kann", sagt JoAnn Adler. Die Athletin trainiert fünf Mal die Woche bei Jens Luneman und zählt zu den größten Nachwuchshoffnungen in Riemerling. „Mein Ziel für nächstes Jahr ist die Deutsche Jahrgangsmeisterschaft im Frühjahr", sagt die junge Schwimmerin.

Neben JoAnn Adler schaffte Eric Florian Henschel den Sprung nach ganz oben. Er holte sich den Titel im Jahrgang 1998 über 100 Meter Freistil. Zusätzlich gewann er zwei weitere Silbermedaillen auf den Sprintstrecken 50 Meter Schmetterling und Freistil. Ein Nachwuchstalent aus Riemerling ist Robin Firbach. Er schaffte gleich drei Mal den Sprung aufs Podest und nahm im Jahrgang 2004 drei Silbermedaillen (100, 200 und 400 Meterkraul) mit nach Hause. Stark präsentierte sich die erst 11-jährige Rückenschwimmerin Daniela Ernst. Sie lieferte eine starke Leistung über 100 und 200 Meter Rücken ab und wurde dafür mit einer Silber- und einer Bronzemedaille belohnt. Mit drei Medaillen trat Magnus Schweiger die Heimreise an. Der Langstreckenspezialist gewann zwei Mal Silber über 200 und 400 Meter Freistil, sowie Bronze über 100 Meter Schmetterling. Zwei Medaillen gab es für Niclas Bunch. Er wurde Dritter im Jahrgang 2003 über 200 und 400 Meter Freistil. Amna Hasanbegovic schaffte im Jahrgang 1999 als Dritte über 50 Meter Brust den Sprung aufs Podest.

Die gemischte 8x50 Meter Lagenstaffel schwamm mit der Besetzung Merjem Cesko, Amna Hasanbegovic, Magnus Schweiger, JoAnn Adler, Tom Nolte, Noah Rueff, Eric Florian Henschel und Sina Wappenschmidt auf einen guten fünften Platz. Für viele Schwimmer war allein die Teilnahme an den Bayerischen Meisterschaften ein großer Erfolg. Die weiteren Teilnehmer der Riemerlinger Haie waren: Laura Greßer, Jacopo Vercelli, Nick Bongratz, Florian Wutz, Niklas Zimmermann, Patryk Laszyca, Annabell Höllriegel, Helena Sedlar, Elias Pic und Steffen Büttner.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 10. Februar 2016 19:31

Zum Seitenanfang