2. Herrenmannschaft schafft Aufstieg in Bayernliga

2. Herrenmannschaft DMS 2016Während die erste Herrenmannschaft des TSV Hohenbrunn-Riemerlings beim Deutschen Mannschaftsschwimmen in der 2. Bundesliga an den Start gingen, kämpfte die 2. Mannschaft in Weiden in der Landesliga um den Aufstieg in die Bayernliga. Nach 26 absolvierten Wettkämpfen, war der Aufstieg geschafft und das elfköpfige Team mit Trainer Pierre Martin konnte zufrieden den Heimweg antreten.

Dass bei DMS der Mannschaftsgeiste zählt und man alles für das Team gibt, bewiesen die Jungs in Weiden. Nach dem ersten Abschnitt lagen sie noch an dritter Stelle, doch im zweiten Abschnitt zeigten die Riemerlinger Haie Kampfgeist und sicherten sich am Ende den verdienten Aufstieg in die Bayernliga. Selbst die früheren Leistungsschwimmer Pierre Stömmer und Thomas Diller stiegen nach langer Trainingspause wieder ins Becken, um die Mannschaft zu unterstützen. Die beiden Oldies des Teams erschwammen wertvolle Punkte und waren am Aufstieg maßgeblich beteiligt.

Neu zu der 2. Mannschaft hinzugestoßen sind die drei jungen Schwimmer Adrien Cara, Nick Bongartz und Sven Pesut. Sie schwammen zum ersten Mal in der 2. Mannschaft mit und konnten gleich mit guten Leistungen überzeugen. Adrien Cara absolvierte die 400 Meter Lagen zum ersten Mal in seiner noch jungen Karriere unter 5 Minuten (4:59,18). Erfolgreichster Punktesammler aus Riemerling mit 2.112 Punkten war Patryk Laszyca. Er überzeugte vor allem auf 100 Meter Schmetterling (59,57) und 100 Meter Freistil (54,60). Florian Wutz, Florian Schimanski, Valentin Kuhn und Francesco Montanari komplettierten das gute Auftreten der Mannschaft.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 11. Februar 2016 11:35

Zum Seitenanfang