TSV gewinnt goldene Auszeichnung beim Stadtradeln

Gewinnerteam des TSV, v.l.n.r.: Bürgermeister Dr. Straßmair, Heidemarie Peter, Maik Firbach, Annegret Upmann, Teammitglied der Agenda 21, Monika SixDie Gemeinde Hohenbrunn nahm vom 25. Juni bis 15. Juli 2016 am STADTRADELN teil. Der TSV beteiligte sich daran und startete mit einem Team von 20 Radlern. Nach drei Wochen Fahrradfahrens bei Wind und Wetter waren 5.385,3 km zusammengekommen, dabei wurden 764,7 kg CO2 eingespart.

Am 27.09.2016 fand die Siegerehrung im Rathaus Hohenbrunn statt. Das Team des TSV war das radelaktivste Team und wurde dafür vom Klima-Bündnis und der Gemeinde Hohenbrunn mit einer Auszeichung in Gold geehrt. Zudem erhielt das Team einen Gutschein für einen Kasten Radler des örtlichen Getränkemarkts Gailer für eine gemeinsame Unternehmung.

Urkunde für die Goldene Auszeichung des TSV-TeamsIn der Einzelwertung gewann Annegret Upmann, Wettkampfkoordinatorin und komm. Abteilungsleiterin der Riemerlinger Haie den 3. Platz für 611,1 geradelte Kilometer und eine CO2-Einsparung von 86,78 kg. Maik Firbach, Trainer der Triathleten, gewann den ersten Platz mit 1090 km und einer Einsparung von 154,78 kg CO2!

Bürgermeister Dr. Straßmair gratulierte allen Teilnehmern sehr herzlich. Anschließend wurde mit Sekt und O-Saft auf die tollen Leistungen angestoßen und bei leckeren Häppchen wurden in angenehmer Atmosphäre die Erlebnisse im Aktionszeitraum ausgetauscht.

Die Aktion des Stadtradelns hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Für das nächste Jahr würden wir uns wünschen, dass sich im TSV noch mehr aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer finden, die diese abteilungsübergreifende Aktion unterstützen und mitmachen.

» Eindrücke von der Siegerehrung

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 27. September 2016 21:46

Zum Seitenanfang