Viele Bestzeiten beim Alpenmeeting in Innsbruck

Schwimmerinnen und Schwimmer beim Alpenmeeting am 30.10.2016 in InnsbruckEine Woche vor den Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften reisten die Riemerlinger Haie nach Innsbruck um beim 12. Internationalen Alpenmeeting am 29. und 30. Oktober 2016 ihre Form unter Beweis zu stellen. Mit 57 Athleten und 372 Meldungen stellte der TSV Hohenbrunn-Riemerling die meisten Sportler und auch die meisten Meldungen.

Vor allem viele der jungen Nachwuchsschwimmerin konnten ihre Bestzeiten verbessern.

Erfolgreichste Teilnehmerin bei den Frauen war Rückenschwimmerin Daniela Ernst (2004). Das junge Nachwuchstalent erschwamm erschwamm vier Siege über 100 und 200 Meter Rücken und 200 und 400 Meter Lagen. Die Geschwister Lana Sokac (2001) und Mara Sokac (2004) gewannen gemeinsam vier Goldmedaillen. Die jüngere Mara war über 100 und 200 Meter Kraul und 200 Meter Schmetterling nicht zu schlagen und Lana schwamm über 100 Meter Brust zum Sieg. Ebenfalls zum Sieg über 100 Meter Brust schwamm Sarah Hermeking (2004).

Bei den Herren konnte Gregor Bechold (2006) die meisten Siege erschwimmen. Er siegte über 100 und 200 Meter Kraul, 100 Meter Rücken und Schmetterling. Ebenfalls auf dem Podest ganz oben standen Robin Firbach (2004) über 100 Meter Kraul, Christoph Höllriegel (2007) über 200 Meter Rücken, Sven Pesut (2000) über 100 Meter Kraul, Elias Pic (2005) über 200 Meter Kraul und Nico Schmid über 400 Meter Lagen.

Schon kommendes Wochenende stehen für viele Schwimmer die Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften an und für die jüngeren Talente geht es bald mit dem Wettkampf DMS-J (Deutsches Mannschaftsschwimmen für die Jugend) los.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 04. November 2016 08:11

Zum Seitenanfang