Haie gewinnen Pokalwertung beim Langstreckenschwimmfest

Das Haie-Team beim Langstreckenschwimmfest in Rosenheim

Beim 28. Internationalem Langstreckenschwimmen vom 26.5.-28.5.2017 in Rosenheim haben die Riemerlinger Haie die Pokalwertung mit deutlichem Abstand gewonnen. Im Vorjahr mussten sie noch der SG Stadtwerke München den Vortritt lassen, dieses Jahr waren sie deutlich die beste Mannschaft und gewannen mit über 600 Punkten vor Rosenheim die Pokalwertung. Schwimmer aus den ersten vier Leistungsgruppen sind in Rosenheim an den Start gegangen und konnten insgesamt 46 Goldmedaillen gewinnen. Viele Athleten schwammen außerdem Pflichtzeiten für die Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften.

Gleich fünf Haie nehmen jeweils fünf Goldmedaillen mit nach Hause. Kraulspezialistin Carolin Seeger (2003) war über 100, 200, 400, 800 und 1500 Meter Kraul siegreich und konnte zudem das 200 Kraul Finale für sich entscheiden. Ihre Trainingspartnerin Helena Sedlar (2002) gewann Goldmedaillen über 100 und 200 Meter Schmetterling, 200 Meter Kraul und 200 und 400 Meter Lagen. Der 11- jährige Gregor Bechold (2006) überzeugte mit Bestzeiten und war über 100 Meter Schmetterling und Rücken, 400 Meter Lagen und 400 und 1500 Meter Kraul nicht zu schlagen. Ebenfalls in guter Form präsentierte sich Sven Pesut (2000). Mit seinen Zeiten zählte er zu den schnellsten Schwimmern am Wochenende. Er stand über 100, 200 und 400 Kraul, 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Lagen auf dem obersten Treppchen. Joan Sebastián Morales Möller (2003) schwamm über 100 und 200 Meter Schmetterling, 200 und 400 Meter Lagen und 200 Meter Rücken zum Sieg.

Jeweils drei Goldmedaillen konnten Charlotte Nilsson (2008), Christoph Höllriegel (2007), Jette Lenz (2006), Sarah Hermeking (2004) und Felix Meyer (2007) gewinnen. Felix Meyer konnte außerdem das 100 Meter Kraul Finale für sich entscheiden und qualifizierte sich mit seiner Zeit für die Bayerischen Meisterschaften.

Die Vierkampfwertung entschieden Charlotte Nilsson, Carolin Seeger, Helena Sedlar, Felix Meyer und Joan Sebastián Morales Möller für sich.

Die Topschwimmer vom TSV Hohenbrunn- Riemerling waren in Rosenheim nicht am Start, da sie sich schon am Wochenende mit Trainer Pierre Martin auf den Weg nach Berlin zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften gemacht hatten.

 

Bericht dazu in OVB-Online: Goldene Badeschlappen heiß begehrt

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 07. Juni 2017 15:41

Zum Seitenanfang