Traditioneller Saisonstart beim Hohenbrunner Herbstschwimmfest

Glückliche Nudel-Gewinner beim HerbstschwimmfestDie Leistungsschwimmer der Riemerlinger Haie starteten beim Herbstschwimmfest im eigenen Hallenbad am 30. September und 1. Oktober 2017 in die neue Saison. Mittlerweile ist es schon Tradition, dass der erste Wettkampf der Saison das Hohenbrunner Herbstschwimmfest im eigenem Bad ist. Bei 2549 Meldungen aus 22 Vereinen wurde dabei ein neuer Melderekord aufgestellt. Allein 740 Meldungen kamen dabei von den 89 startenden Schwimmerinnen und Schwimmern des TSV Hohenbrunn-Riemerling.

Beim ersten Wettkampf der Saison erwartet keiner Bestzeiten. Nach der langen Sommerpause sind die Aktiven erst seit wenigen Wochen wieder im Training. Darum war es umso erfreulicher, dass viele Schwimmer nah an ihre Bestzeiten der letzten Saison ran schwimmen und einige sogar schon Neue aufstellen konnten.

Trainer Pierre Martin zeigt sich zufrieden: „Es war ein guter Start in die neue Saison. Das Ziel des Wettkampfes war es zu schauen, wo man steht und woran wir noch arbeiten müssen, bevor es im November wirklich losgeht. Denn da stehen die Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften und DMS-J an und dann wird es ernst.“

Hilfe der Eltern sorgt für einen reibungslosen Ablauf

Bei so vielen Meldungen und einem sehr straffen Zeitplan war der Schwimmverein auf Unterstützung angewiesen. Viele Eltern baten ihre Hilfe an und so konnte der Wettkampf beide Tage reibungslos durchgeführt werden.

Kulinarische Unterstützung durch Firma Bernbacher

Die Firma Bernbacher spendete unserem Förderverein 120 Nudelpakete als Sachpreise für die diesjährigen Glücksläufe. Bei diesen Läufen gewinnt der jeweils schnellste Schwimmer des ausgewählten Glückslaufes eine Kleinigkeit - in diesem Jahr ein Nudelpaket der Firma Bernbacher. Ein herzliches Dankeschön im Namen des Fördervereins und der Abteilungsleitung der Riemerlinger Haie an die Firma Bernbacher! Die Gewinner haben sich sehr gefreut, denn Nudeln und Schwimmen - das passt einfach perfekt zusammen.

Jetzt heißt es für die Schwimmer auf den Ergebnissen aufzubauen und weiter hart zu trainieren, um bei den kommenden Wettkämpfen die aufsteigende Form bestätigen zu können.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 07. Oktober 2017 17:09

Bitte melden Sie sich an.



Zum Seitenanfang