Tobias Hollaus wird zweifacher Polizeieuropameister

Tobias Hollaus bei der Siegerehrung der Polizeieuropameisterschaften in Hannover

Normalerweise ist der Brustschwimmer Tobias Hollaus für seinen Verein TSV Hohenbrunn- Riemerling am Start, doch bei den Polizeieuropameisterschaften vom 29. bis 31. August 2017 in Hannover startete er für Deutschland und trat gegen andere Polizisten aus ganz Europa an- und dies mit Erfolg: Tobias Hollaus gewann Doppelgold beim Rettungsmehrkampf.

Im Oktober 2016 fanden die deutschen Polizeimeisterschaften statt. Mit seinen Leistungen hatte sich Tobias Hollaus für den Qualifikationswettkampf im vergangenen März in Freiburg empfohlen und wurde eingeladen. Dort konnte er sich als zweitbester für den Rettungsmehrkampf bei der Polizei Europameisterschaft empfehlen.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 23. September 2017 15:46

Furioses Saisonfinale für die Haie!

Haie Team bei der Bayrischen Jahrgangsmeisterschaft16 Titel, einen Bayerischen Altersklassenrekord und eine Glatze für Trainer Pierre Martin bei den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften - Was für ein Ergebnis!

Die Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften in Regensburg vom 21. bis 23. Juli 2017 war der letzte Wettkampf der diesjährigen Saison. Mit 39 Teilnehmern und 50 Medaillen - davon 16 Goldmedaillen - stellten die Riemerlinger Haie einen neuen Vereinsrekord auf. Trainer Jens Lunemann und Pierre Martin sind mit ihren Schützlingen sehr zufrieden. „Für uns Trainer waren die Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften ein perfekter Saisonabschluss.“

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 26. Juli 2017 19:53

1. Platz im Medaillenspiegel bei Obb. Jahrgangsmeisterschaften

20170709 Mannschaftsfoto Oberbayrische Jahrgangsmeisterschaften

Mit 55 Schwimmern fuhren die Riemerlinger Haie am 8. Und 9. Juli 2017 zu den Oberbayerischen Jahrgangsmeisterschaften nach Fürstenfeldbruck. 286 Einzelstarts absolvierten die Aktiven und konnten dabei 28 Gold-, 46 Silber- und 31 Bronzemedaillen gewinnen.

Trainer Pierre Martin zeigt sich sehr zufrieden: „Ich freue mich sehr, dass wir als Verein über 50 Schwimmer zu den Oberbayerischen Jahrgangsmeisterschaften schicken und den ersten Platz im Medaillenspiegel sichern konnten. Wir haben in den letzten vier Jahren viel in unseren Nachwuchs investiert und es ist für das Trainerteam sehr zufriedenstellend zu sehen, dass sie die ganze Mühe lohnt.“

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 16. Juli 2017 22:03

Medaillenflut bei Kreismeisterschaften

Riemerlinger Haie bei den Kreismeisterschaften; von links: Philipp Greßer, Dominik Rehm, Simon Rieck, Marco Wettermann, Luis Riznik, Jette Lenz, Felix Meyer, Lena Meyer

Bei den Kreismeisterschaften am 24. Juni 2017 gewannen die Riemerlinger Haie 82 Gold-, 61 Silber und 39 Bronzemedaillen. Die Talente vom TSV Hohenbrunn- Riemerling bewiesen erneut, dass sie der stärkste Schwimmverein im Kreis sind.

Für einige waren die Kreismeisterschaften ein Trainingswettkampf und sie nutzten ihn als Formtest für die kommenden Wettkämpfe. Für die jüngeren Athleten ging es noch um die Qualifikation für die Oberbayerischen Meisterschaften und für manche zählte auch nur die gesammelte Wettkampferfahrung. Das Team der Riemerlinger Haie präsentierte sich als Mannschaft stark. 56 Teilnehmer absolvierten insgesamt 324 Einzelstarts.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 06. Juli 2017 21:31

Haie gewinnen zwei Medaillen bei Deutschen Jahrgangsmeisterschaften

Links: Siegerehrung Daniela Ernst; Mitte: 1.Reihe von links: Felix Beckering, Daniela Ernst, Mara Sokac, Robin Firbach  2.Reihe von links: Annegret Upmann, Elias Pic, Luis Ligtvoet, Vanessa Breunig, Magnus Schweiger, Sina Wappenschmidt, Adrien Cara, Lisa Marie Geisler, Lana Sokac, Niklas Zimmermann, Tom Nolte, Pierre Martin, Florian Wutz; Rechts: siegerehrung Mara Sokac

Das Ziel der meisten Schwimmer ist die Teilnahme bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Umso erfreulicher ist es, dass 14 Riemerlinger Haie sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften vom 29.Mai bis 2. Juni 2017 in Berlin qualifizieren konnten. Für die meisten Schwimmer und auch für Trainer Pierre Martin, waren es die ersten Deutschen Jahrgangsmeisterschaften - die Aufregung war dementsprechend groß.

Zwei Medaillen und insgesamt sechs Finalteilnahmen war die Ausbeute bei dem diesjährigen Höhepunkt. „Ich bin auf jeden Fall zufrieden mit dem Team. Es hätte bei manchen Strecken besser laufen können, aber generell waren die Leistungen gut“, sagt Trainer Pierre Martin.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 07. Juni 2017 14:29

Haie gewinnen Pokalwertung beim Langstreckenschwimmfest

Das Haie-Team beim Langstreckenschwimmfest in Rosenheim

Beim 28. Internationalem Langstreckenschwimmen vom 26.5.-28.5.2017 in Rosenheim haben die Riemerlinger Haie die Pokalwertung mit deutlichem Abstand gewonnen. Im Vorjahr mussten sie noch der SG Stadtwerke München den Vortritt lassen, dieses Jahr waren sie deutlich die beste Mannschaft und gewannen mit über 600 Punkten vor Rosenheim die Pokalwertung. Schwimmer aus den ersten vier Leistungsgruppen sind in Rosenheim an den Start gegangen und konnten insgesamt 46 Goldmedaillen gewinnen. Viele Athleten schwammen außerdem Pflichtzeiten für die Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 07. Juni 2017 15:41

Lana Sokac ist schnellste Frau Bayerns

Bayrische Meisterschaften - links: Lana Sokac, rechts:  Florian Wutz, Moritz Schepp, Adrien Cara und Magnus SchweigerLana Sokac (2001) hat bei den Bayerische Meisterschaften mit Schwimmmehrkampf vom 31. März - 2. April in Würzburg mit ihrem Sieg über die 50 Meter Kraul bewiesen, dass sie zur Zeit die schnellste Kraulsprinterin in Bayern ist. Insgesamt 24 Athleten der Riemerlinger Haie reisten mit Trainer Pierre Martin nach Unterfranken. Mit nach Hause nehmen sie eine Goldmedaille, einen dritten Platz, zwei Siege im Jugendmehrkampf und den fünften Platz im Medaillenspiegel.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 04. April 2017 07:44

Männermannschaft holt Rekord wieder nach Riemerling

Siegreiches Männerteam in Dachau: v.l nach r. hinten: Eric Henschel, Francesco Montanari, Adrien Cara, Niklas Zimmermann;  v.l nach r. vorne: Tobias Hollaus, Magnus Schweiger, Trainer Pierre Martin, Nico Schmid, Florian WutzBeim diesjährigen OMP (Oberbayerischer Mannschaftspokal) Frühjahrsdurchgang in Dachau am 26. März 2017 hatte die Männermannschaft der Riemerlinger Haie nur ein Ziel: den Rekord wieder zum TSV zu holen. Die ehemalige Topmannschaft des TSV Hohenbrunn Riemerling schwamm den OMP Rekord vor elf Jahren. Damals, 2006, waren die meisten Jungs aus der jetzigen Mannschaft gerade mal paar Jahre alt. Der Rekord hielt sechs Jahre, bis 2012 der SC Prinz Eugen München schneller schwamm. Fünf Jahre später ist er jedoch wieder beim TSV Hohenbrunn- Riemerling.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 28. März 2017 17:54

Weitere Beiträge...

Zum Seitenanfang