Sieger beim Geretsrieder Nachwuchswettkampf: v. l. hinten: Simon Lehmann, Charlotte Nilsson v.l. vorne: Laura Gülzow, Lenya Horstmann

Die jüngsten Riemerlinger Haie gingen beim 13. Nachwuchsmehrkampf in Geretsried am 4. November 2018 an den Start. Für einige der 24 Nachwuchshaie war es einer der ersten Wettkämpfe, so dass es wichtig war, die ersten Wettkampferfahrungen zu sammeln. Bei den erfahreneren Schwimmerinnen und Schwimmern stand eher der Spaß und das Training im Vordergrund, denn es mussten auch eher untypische Strecken, wie Rückengleichschlag oder Kraulbeine, zurückgelegt werden.

Das Highlight für die jungen Athleten war die 6 x 25 Meter T-Shirtstaffel. Jeder Teilnehmer der Staffel musste die Bahn mit einem T-Shirt absolvieren. In der Besetzung Julia Schwarzer, Charlotte Nilsson, Josefine Futterlieb, Nina Holler, Mathilda Wery und Simon Lehmann schwammen die Haie auf den zweiten Platz.

Simon Lehmann, Charlotte Nilsson und Laura Gülzow gewinnen die Mehrkampfwertung

In der Mehrkampfwertung konnten die jungen Haie so gut wie alles gewinnen. Für die Mehrkampfwertung mussten folgende vier Strecken geschwommen werden: 25 Meter Kraul-Beine mit Brett, 25 Meter Rücken Gleichzug Arme mit Brust-Beinen, 50 Meter Brust sowie 50 Meter Kraul.

Simon Lehmann (2008) siegte bei den Jungs in der Wertung 2008/2009. Charlotte Nilsson (2008) schaffte dies bei den Mädels in der gleichen Altersklasse. Bei den jüngsten Teilnehmern, 2010/2011, stand Laura Gülzow (2010) ganz oben auf dem Podest und Lenya Horstmann (2010) wurde Dritte. Nur in der Wertung 2010/2011 bei den Jungs gab es für die Riemerlinger Haie nichts zu holen.

Zum Seitenanfang