v.l. Jette Lenz, Charlotte Nilsson, Gregor Bechold und Christoph Höllriegel

Beim 66. Süddeutschen Jugendländervergleich am 10. November 2018 in Crailsheim verteidigte das Team des Bayerischen Schwimmverbands den Titel des vergangenen Jahres erfolgreich. Nach der Neukonzeption dieses Wettkampfes waren die 10 bis 12-jährigen Schwimmerinnen und Schwimmer startberechtigt (Jahrgänge 2006 bis 2008).

Für den TSV Hohenbrunn-Riemerling wurden gleich vier Schwimmerinnen und Schwimmer nominiert, die für die Bayerische Auswahl in Crailsheim starten durften und schließlich zum Sieg beitrugen.

Die Nominierung erfolgte aufgrund der Leistungen bei den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften im Sommer. Von den Riemerlinger Haien wurden Charlotte Nilsson (2008), Jette Lenz (2006), Gregor Bechold (2006) und Christoph Höllriegel (2007) für den Länderkampf nominiert und alle vier zeigten gute Leistungen.

BSV-Mannschaft gewinnt Gesamtwertung

 Auf dem Wettkampfprogramm standen alle 100 m Strecken und 200 m Lagen für alle drei Jahrgänge, sowie zwei Staffeln über 12 x 50 m Lagen und Kraul. Dabei durfte jeder maximal fünf Starts absolvieren.

Bereits vor der abschließenden 12 x 50 Meter Kraulstaffel lag die BSV-Auswahl uneinholbar auf dem ersten Platz. Die Staffel war dann nochmal richtig spannend, doch mit den beiden letzten Schwimmern Jette Lenz und Gregor Bechold schwammen die BSV-Schwimmer auch dort zum Sieg und gewannen in der Gesamtwertung verdient vor der Auswahl aus Baden-Württemberg.

In der Jahrgangswertung siegte die Bayerische Auswahl im Jahrgang 2006 und 2008, im Jahrgang 2007 reichte es für den dritten Platz.

Die Riemerlinger Haie trugen mit ihren erschwommenen Leistungen erheblich zum Sieg bei. Charlotte Nilsson schwamm in der Lagenstaffel 50 Meter Rücken sowie 100 Meter Rücken im Einzel. Christoph Höllriegel startete über 100 Meter Kraul und Rücken und in der 12 x 50 Meter Kraulstaffel. Jette Lenz gewann ihr Einzelrennen über 100 Meter Kraul, schwamm zudem noch 200 Meter Lagen und verhalf der Kraulstaffel mit einer guten Leistung zum Sieg. Gregor Bechold schwamm gleich fünf Mal für die BSV-Auswahl: 100 Meter Rücken, Schmetterling und Kraul, 200 Meter Lagen und er war Schlussschwimmer in der Kraulstaffel.

Zwei neue Bayerische Altersklassenrekorde für die Riemerlinger Haie

Gregor Bechold stellte erneut einen Bayerischen Altersklassenrekord auf. Er schwamm zu einer neuern Bestmarke über 100 Meter Schmetterling in 1:04,41. Einen weiteren Bayerischen Altersklassenrekord für die Riemerlinger Haie gab es durch Charlotte Nilsson über 100 Meter Rücken in 1:16,61.

Gregor Bechold war zudem der eifrigste Punktesammler bei den Jungs für die gesamte Bayerische Auswahl.

Der TSV Hohenbrunn-Riemerling war bayernweit der Verein mit den meisten Aktiven, darauf kann der Verein sowie die Trainer stolz sein.

Zum Seitenanfang