Riemerlinger Haie gewinnen Oberbayerischen Mannschaftspokal

Während acht Schwimmer des TSV Hohenbrunn-Riemerlings bei den Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften in Nürnberg an den Start gegangen sind, schwammen einige andere Haie beim Oberbayerischen Mannschaftspokal am 19. Oktober 2019 in Indersdorf um die Wette.

Und das mit Erfolg: Die erste Jugendmannschaft der Mädels und der Jungs konnten den Pokal gewinnen. Für die Jugendwertung waren die Jahrgänge 2005 bis 2009 startberechtigt. Das Besondere beim Oberbayerischen Mannschaftspokal ist, dass die Gesamtzeit des Frühjahrsdurchgangs mit der Gesamtzeit des Herbstdurchgangs aufaddiert wird und die Mannschaft mit der schnellsten Gesamtzeit den Pokal gewinnt. 

Die Mannschaften der Riemerlinger Haie hatten demnach gute Chancen, denn sowohl die Mädels als auch die Jungs entschieden bereits den Frühjahrsdurchgang für sich und wollten die Führung beim Herbstdurchgang verteidigen. 

Für die erste Mädchenmannschaft schwammen Sophia Horstmann (2006), Anna Dinkel (2007), Charlotte Nilsson (2008), Greta Sallustro (2006), Sophia Forster (2007) und Julia Schwarzer (2008). Die Haie entschieden den Herbstdurchgang in 13:05,80 Minuten für sich und auch in der Gesamtwertung lagen sie mit 25:41,49 rund eine Minute vor dem SC Prinz Eugen München und konnten somit den Pokal souverän gewinnen. 

Dass es auch bei den Jungs mit einem Sieg klappen wird, war schon nach den ersten Strecken zu erwarten. Wie auch die Mädels entschieden die Jungs bereits den Frühjahrsdurchgang für sich und waren auch beim Herbstdurchgang die klaren Favoriten. Miguel Olona-Kewitz (2007), Maximilian Eiglsperger (2005), Patrick Nilsson (2005), Marco Wettemann (2005), Philipp Gresser (2005), Christoph Höllriegel (2007) und Sebastian Ruff (2006) schwammen eine Zeit von 12:10,34 Minuten und gewannen mit fast zwei Minuten Vorsprung den Herbstdurchgang. Mit der Gesamtzeit von 24:32,36 hatten sie am Ende fast vier Minuten Vorsprung. 

Die zweite Mädelsmannschaft kam in der Gesamtwertung auf den fünften Platz, die zweite Jungsmannschaft schwamm zwar auf den dritten Platz beim Herbstdurchgang, sie mussten sich aber in der Gesamtwertung mit dem vierten Platz zufriedengeben. 

OMP offene Wertung 

Die Riemerlinger Haie waren auch in der offenen Wertung beim Oberbayerischen Mannschaftspokal mit einer Jungsmannschaft am Start. Für Timo Gülzow (2004), Gregor Bechold (2006), Felix Beckering (2004), Elias Pic (2005), Niclas Bunch (2003), Simon Rieck (2003) und Leo Watzlawick (2004) war der Herbstdurchgang aber eher ein Trainingswettkampf. In 11:16,97 Minuten schwammen sie zwar auf den dritten Platz, sind allerdings nicht in der Gesamtwertung, da sie beim Frühjahrsdurchgang nicht starteten. 

v.l. hinten: Simon Rieck, Gregor Bechold, Elias Pic, Niclas Bunch; v.l. vorne: Leo Watzlawick, Timo Gülzow, Felix Beckering

Zum Seitenanfang